Veranstaltungen

Termine im Nachbarschaftshaus und Rondorf allgemein. Haus der Familie ist Veranstalter oder Mitveranstalter:

  • Flohmarkt-Motiv

    Mo. 10. Juni u. So. 22. September 10-16 Uhr

    Kinderflohmärkte

    Verkauf von gebrauchter Baby- und Kinderkleidung, Babyausstattung, Umstandskleidung, Spielzeug, Büchern, Kinderfahrzeugen etc. Dazu findet ein Kaffee- und Kuchenverkauf statt. Anmeldung im Büro Reiherstr. 21 oder per E-Mail unter info@hdf.koeln oder tel. unter 02233-2010516. Mehr Infos zu Standgebühren usw. im PDF.

    Illustration von Lutz Kasper

    Jeden Freitag 12.00-16.00 Uhr

    Begegnungscafé

    Für alle, die unser Haus kennen oder kennenlernen möchten, für Jung und Alt, neue Nachbarn und Alteingesessene, für Väter, Mütter, Großeltern … . Mittags gibt es Suppe, später Kaffee und Kuchen. Kostenlos - über eine Spende würden wir uns freuen. Kinder sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf die Freitage und denken, dass dieses Begegnungscafé ein guter Start für persönliche Kontakte und auch weitere gemeinsame Aktivitäten sein kann. Barrierefreie Räume und ein Behinderten-WC sind vorhanden. Kinder sind herzlich willkommen.

  • Poster

    In den letzten beiden Ferienwochen

    Sommerferienfreizeit

    Sommer-Ferienfreizeit (FFZ) in Rondorf - „Spiel und Spaß im Veedel“ Wann? Von 08:30-16:00 Uhr Was? Spiel- und freizeitpädagogische örtliche Ferienbetreuung Ausflüge: Zoo, Tiergarten, Naturgebiete, Kletterangebote u.ä. Verpflegung: gemeinsames Mittagessen, Snacks für Zwischendurch (z. B. Obst, Rohkost) Für wen? Für alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, max. 32 Kinder Wo? Im Haus der Familie e.V., Reiherstr. 21 in 50997 Köln. Und sonst? Gemeinsam mit ungefähr 30 Kindern wollen wir uns dem Thema Abenteuer, Erlebnis und Gemeinschaft widmen. Zusammen wird gespielt, erlebt, gebastelt und noch vieles mehr. Wir freuen uns auf Dich! Kosten 50€/55€* pro Kind pro Woche. *Für Nichtmitglieder erheben wir einen Organisationsbeitrag von 5€.

    Diese Infos als Download im PDF

    Anmeldeformular zur Freizeit als PDF

  • Poster

    Nächster Termin steht noch nicht fest

    10. Mitsingkonzert

    Rock, Pop, Kölsch, ... zuletzt: Die 70er! ... Beginn 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr. Einfach kommen und mitsingen. Aus der Reihe »Mit Hätz un Stimm«. Mit Live-Gitarrenbegleitung. Eintritt frei, Spende erwünscht.

  • Vorschaubild

    Jeden letzten Sonntag im Monat, 18 – ca. 21 Uhr

    Spieleabend für Frauen

    Der Abend ist für alle Frauen gedacht, die Spaß an Karten- oder Brettspielen haben. Zugleich wünschen wir uns, die Integration der neuen Nachbarinnen in unserem Stadtteil voran zu bringen. Es ist daher ideal, wenn zahlreiche neue Bewohnerinnen von Rondorf mit Alteingesessenen spielen. Einige Spiele sind vorhanden. Jede kann aber auch eigene Spiele mitbringen, die ihr selbst Spaß machen. Vorherige Anmeldung im Sekretariat gerne, aber nicht nötig - einfach vorbeikommen.

  • Vorschaubild

    Di. 31. Dezember 2019 ab 20 Uhr

    Silvesterparty

    Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine Silvesterparty veranstalten. Beginn um 20.00 Uhr. Es wird ein Getränkebeitrag von 10,- € pro Person erhoben, inklusive Mitternachtssekt. Wir bitten, etwas zu essen mitzubringen. Anmeldungen bitte bis zum 18.12. im Büro.

  • Sa. 14. September 2019, 15-22 Uhr

    Ackerparty 2019

    Ein Musikfestival für Bands, die aus dem Kölner Süden bzw. aus den umliegenden Ortsteilen kommen und mindestens 30 Minuten lang ein Publikum begeistern können. E-Mails an: ackerparty@rondorf.org. >> Zur Ackerparty-Website

  • Weitere Termine im Ort

    Online-Kalender für Rondorf

    Die Dorfgemeinschaft Rondorf - Hochkirchen - Höningen hat nun einen Online-Kalender entwickelt. Link zum Online-Kalender / Zur Website der Dorfgemeinschaft /

  • Poster

    Samstag, 19. Januar 2019

    Vereinswerkstatt

    Das Haus der Familie e.V. lud alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zu einem Workshop ins Vereinshaus ein. Es gab die Teilnahme von engagierten und offenen Menschen, die mit guten Ideen und neuen Perspektiven das Zusammenleben im Stadtteil mit gestalten wollen. Themen waren: Wie machen wir den Verein fit und stark für die zukünftigen Herausforderungen, die auf uns mit dem wachsenden Stadtteil zukommen? Wie bekommen wir junge/ jüngere Menschen für die aktive Mitarbeit im Verein motiviert? Welche Themen sind oder werden für uns wichtig? Die Vereinswerkstatt wurde moderiert von Eva-Maria Antz, die u.a. als Referentin für die Stiftung Mitarbeit tätig ist.